Angebote

Lektürekreis

Lust, einmal mal wieder wirtschafts- und technikethische Thesen zu diskutieren, aktuelle Publikationen kennenzulernen und sich fachlich auszutauschen? Interessierte und Mitglieder des ATWT treffen sich regelmäßig ein- bis zweimal im Jahr an einem Samstag (10–16 Uhr), um eine herausragende Veröffentlichung aus dem Bereich der Wirtschafts- und Technikethik zu diskutieren.

Wie läuft der Lektürekreis ab? Wir sammeln Literatur- und Terminvorschläge und einigen uns auf einen Termin und Text. Jeder, der möchte, bereitet für das Treffen einen Abschnitt aus der Veröffentlichung vor, sodass wir schnell im Gespräch sind.

Veranstaltungsort war in den letzten Jahren zumeist Frankfurt, wir können uns aber je nach Zusammensetzung der Gruppe auch in Berlin, Stuttgart, Göttingen oder Hannover treffen.

Und so geht’s:

  • Votum für einen Text abgeben beziehungsweise eigene Vorschläge einbringen
  • Terminpräferenzen nennen.

Für weitere Informationen, Literaturvorschläge, Anmeldung und Kontakt wenden Sie sich bitte an Veronika Drews-Galle.

Doktorandenkolloquium

Die Kolloquiumstreffen geben die Möglichkeit, in einem interdisziplinären Kreis den aktuellen Stand von Promotions- oder Habilitationsprojekten vorzustellen, beraten­des Feedback von Kolleginnen und Kollegen einzuholen und sich durch allgemeinen Erfahrungsaustausch gegenseitig zu motivieren. Interessenten und neue Mitglieder sind jederzeit willkommen.

Ansprechpartner ist Björn Görder.

Leave a Reply